Angebote


Mein Angebot:

Kurse in meinem Garten von der Raupe zum Schmetterling 16. Mai 2020 und 21. Juni 2020

Fortsetzungskurse zum Thema Raupen geschützt aufziehen und Gartengestaltung

Kurse in einem Atelier, Kurslokal, Vereine etc

Kinderkurs 15. Mai 2020

Schulbesuche

Gartenführungen Dauer ca 1h 16. Mai 2020, 22. August 2020, 3. Oktober 2020 jeweils 10:00 Uhr

Gartenbesichtigung bei Ihnen mit Beratung

Onlinekurs 20. Januar bis 16. Februar 2020

Vorträge

Ferienpass

Kurse und Gartenführungen gemäss Kursprogramm. Anfragen für Schulbesuche, Vorträge usw nehme ich gerne per Mail entgegen.



Onlinekurs von der Raupe zum Schmetterling

20. Januar 2020 bis 16. Februar 2020


Vier Wochen lang jede Woche mindestens ein Video von ungefähr einer Stunde. Dazu Bilder und Downloads.

Die Videos sind Hochdeutsch gesprochen, so das auch Interessierte von Deutschland, Oesterreich und wo auch noch immer Deutsch gesprochen wird, mitmachen können.

Du musst nicht an einem bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit sein. Du kannst die Videos bequem in deiner Badewanne, Schaukelstuhl, Sofa usw. anschauen. Wann und wie du willst. Die Videos sind noch mindestens weitere zwei Wochen, also gesamthaft sechs Wochen, abrufbar. Natürlich darfst du ein Video auch mehrmals anschauen.

Inhalte der Videos:

1. Woche:

Die verschiedenen Schmetterlinge und ihre Eigenheiten. Ein paar davon lernen wir kennen. Häufige aber auch seltene Arten mit den Besonderheiten.

Wie funktioniert das eigentlich von der Raupe zum Schmetterling. Ist der Kreislauf bei allen Arten derselbe?


2. Woche:

Wie komme ich zu mehr Schmetterlinge im Garten? Warum ist ein kleines funktionierendes Oekosystem im Garten für Schmetterlinge wichtig.

Raupenfutterpflanzen, ohne Raupen keine Schmetterlinge. Welche Raupenarten fressen wo.

Nektarpflanzen, welche Blüten sind leer, welche wertvoll. Welche Pflanzen sind weniger gut für die Schmetterlinge in unserem Garten.


3. Woche:

In dieser Woche widmen wir uns voll und ganz dem Garten oder Balkon. Welche Gartengestaltung macht Sinn für Schmetterlinge und Raupen. Was für Nutzen haben Schmetterlinge und Raupen an verschiedenen Naturmodulen. Nach dieser Woche sollten die Begriffe Schlüssellochbeet, Sandarium, Totholzhecke, Steinpyramide keine Fremdwörter mehr sein.


4. Woche:

Geschütztes Aufziehen der Raupen. Auf was muss ich achten, wie funktioniert das. Das wichtigste über Parasiten.

Fehler vermeiden.

Bücher Vorstellungsrunde.

Und hier werden auch Fragen und Antworten Platz finden.


Wie funktioniert ein Onlinekurs?

Zuerst solltest du dich anmelden. Unter nicole.heimgartner@gmx.ch oder über das Kontaktformular. Kurz vor Kursstart bekommst du ein Mail von mir mit deinen Zugangsdaten. Damit kannst du dich dann bei der Unterseite Onlinekurs anmelden. Dort findest du Woche für Woche neue Videos und Bilder. Du kannst beliebig oft alles anschauen. Fragen können immer per Mail gestellt werden und werden dann direkt von mir beantwortet. In der letzten Woche gibt es im Video eine Zusammenfassung der Fragen damit alle davon profitieren können.


Kosten für vier Wochen Onlinekurs mit allen Unterlagen 120.- Schweizer Franken.


Anmeldung unter nicole.heimgartner@gmx.ch oder über das Kontaktformular



Kurs von der Raupe zum Schmetterling


Auch im 2020 gibt es wieder die beliebten Schmetterlingskurse bei mir Zuhause.

Wir tauchen in die Natur ein, lernen die Verwandlung vom Ei über die Raupe bis zum Schmetterling kennen. Verschiedene Schmetterlingsarten können wir bestaunen und beobachten.

Die Gartengestaltung mit Raupenfutterpflanzen und Nektarpflanzen und Platz für Alle lernen wir kennen. In einem Gartenrundgang sehen wir Naturmodelle die einfach zum nachbauen sind. Finden wir auf den Brennesseln auf unserer Schafweide Raupen oder Eigelege?

Ob Garten oder Balkon, auch auf kleinstem Raum können wir eine Schmetterlingsoase gestalten.

Nach dem Kurs weisst du wie du Raupen in einem Netzbehälter und draussen in der Natur schützen kannst.

Was es für Schmetterlinge gibt und was es für Unterschiede gibt.

Welche Pflanzen wichtig sind.

Was ein drei Zonen Garten ist.

Sandarium, Keyhole, Hotspotzone usw sind keine Fremdwörter mehr.

Du hast Infomaterial zum mitnehmen und ein feines Zvieri bekommen.


Datum: 16. Mai 2020

Zeit: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Wo: 4955 Gondiswil

Kosten: Erwachsene 65.- Franken

Anmeldung: bei Nicole nicole.heimgartner@gmx.ch

der Schneller ist der Gschwinder, Platzzahl beschränkt.


Auch gut zum verschenken. Sinnvolles schenken...



Gartengestaltung für die Schmetterlinge


In diesem Kurs widmen wir uns vollkommen der Gartengestaltung für unsere Schmetterlinge und Raupen.

Bei einem Rundgang durch meinen Garten sehen wir verschiedene Naturmodule die vielen Tieren einen Platz bieten. Pflanzen die einheimisch sind und an unsere Verhältnisse angepasst sind runden das ganze ab.

Wir sehen wie ein Magerbeet aufgebaut ist, was hier für Pflanzen wachsen, welche für die Schmetterlinge gut geeignet sind und welche weniger oder gar nicht. Welchen Nutzen hat so ein Magerbeet, warum braucht es mageren Boden.

Ein Steinhaufen bietet nicht nur Eidechsen Unterschlupf. Auch Schmetterlinge und Raupen haben einen grossen Nutzen davon. Welchen erfahrt ihr am Kurs.

Warum ist nicht jede Brennesselweide auch sinnvoll. Was gibt es für Unterschiede, was gibt es zu beachten.

Später können wir einen Sandhaufen für Wildbienen beobachten. Was hat dies mit Schmetterlingen und Raupen zu tun.

Wasser im Garten, sinnvoll oder Unsinn?

Sehr wertvoll die Totholzhecke, warum ist dies so, wie baue ich diese.

Welche Pflanzen sind wertvoll für die Raupen und Schmetterlinge. Im Rundgang sehen wir immer wieder solche Pflanzen. Ich werde darüber erzählen.

Naturhecken ein Paradies auch für Raupen und Schmetterlinge.

Mitten im Garten trohnt eine grosse Ziegelpyramide. Warum steht die da.

Finden wir Raupen im Garten und welche sind es.

Ein kleines Oekosystem im eigenen Garten ist gar nicht so schwer aber extrem wertvoll.

Was bewirken Dünge- und Spritzmittel in unserem Garten und bei den Raupen und Schmetterlingen. Was gibt es für Alternativen.

Warum reicht es nicht nur auf die Schmetterlinge zu achten, warum funktioniert ein Garten der nur auf Schmetterlinge eingestellt ist nicht.


Datum: 19. Juni 2020

Zeit: 19.00 bis 22.00 Uhr

Wo: 4955 Gondiswil

Kosten: Erwachsene 65.- Franken inkl. Snack und Kursunterlagen

Anmelden: bei Nicole nicole.heimgartner@gmx.ch die Platzzahl ist beschränkt, dr Ender isch dr Gschwinder


Fortsetzungskurs Geschütztes Aufziehen der Raupen


Du hast meinen Grundkurs von der Raupe zum Schmetterling bereits besucht oder kennst dich schon etwas aus mit den Schmetterlingen.

Im Vertiefungskurs Aufziehen der Raupen gehen wir detailierter in das geschützte Aufziehen der Raupen ein. Vorallem über die geläufigsten Tagschmetterlinge und über ein paar Schwärmer. Ab und zu schweifen wir zu anderen Schmetterlingen ab.

Angefangen mit dem Netzbehälter, diesen muss nicht gekauft werden, zum selber Bauen müssen aber wichtige Punkte beachtet werden. Danach widmen wir uns der Einrichtung und dem Putzen oder wie ich so schön sage dem Ausmisten ;-)

Wir schauen uns die verschiedenen Verpuppungsmöglichkeiten an und wie das mit dem Häuten überhaupt geht.

Verschiedene Schmetterlinge, verschiedene Bedürfnisse, verschiedene Schlupfmöglichkeiten.

Ueberwinterung, dazu bekomme ich immer wieder ganz viele Fragen gestellt. Es gibt da halt auch viele Möglichkeiten.

Wo finde ich Raupen.

Was kann es für Probleme, Parasiten und Krankheiten bei der geschützten Aufzucht geben.

Anfassen der Raupen wann ist es erlaubt und wann aus welchem Grund nicht.

Welche Raupen dürfen in einen Netzbehälter genommen werden, welche nicht und bei welchen macht es keinen Sinn.

Nützliche Tipps wie:

+ ein Schmetterling schlüpft und es regnet, was nun?

+ meine Raupen fressen die Brennesseln nicht und wandern unruhig umher

+ Ich habe immer wieder schlaffe tote Raupen, was mache ich falsch?

+ Wie kann ich verhindern das Parasiten die Raupen befallen


Datum: 23. Mai 2020

Zeit: 14.00 bis 17.00 Uhr

Wo: 4955 Gondiswil

Kosten: Erwachsene 65.- Franken inkl. Zvieri und Kursunterlagen

Anmelden: bei Nicole nicole.heimgartner@gmx.ch die Platzzahl ist beschränkt, dr Gschnäller isch dr Gschwinder


Kinderkurs

Im Kinderkurs werden die Kids auf spielerische Weise an das Thema Raupen, Schmetterlinge und Naturschutz rangeführt.

In den zweieinhalb Stunden erzähle ich Geschichten, dürfen Raupen und Puppen angefasst werden (oder auch nicht, je nach Art), basteln wir etwas nützliches für die Raupen und Schmetterlinge und erleben die Natur mit all unseren Sinnen.

Der Kurs findet auch bei schlechtem Wetter statt. In meiner draussen Spielgruppe sind wir etwas geschützt.

WICHTIG! Es ist kein Betreuungsangebot, darum ist immer eine erwachsene Begleitperson beim Kind mit dabei.

Datum: 15. Mai 2020 von 14:00-16:30 Uhr

Anmeldung bis 10. Mai 2020 Teilnehmerzahl begränzt unter nicole.heimgartner@gmx.ch oder über das Kontaktformular oder über 079 482 35 71

Kosten: 45.- Franken pro Kind inkl. Begleitperson, inkl. kleines Zvieri und Bastelei

Dieses Angebot richtet sich an Kinder im Kindergartenalter bis 4. Klasse

Ort: Spielgruppe Zitronefauter, Stutz 97, 4955 Gondiswil




Gartenführungen 2020 im Hortus 1000 und 1 Flügelschlag

Dauer ca 1 Stunde pro Führung.

Am Ende der Führung steht ein Kässeli, Betrag frei wählbar.

Anmeldung ist nicht nötig.

16. Mai 2020 10.00 Uhr

22. August 2020 10.00 Uhr

3. Oktober 2020 10.00 Uhr

Von der Raupe zum Schmetterling Abendkurs

Auch im nächsten Jahr gibt es einen Abendkurs. Ich bestaunte im letzten Sommer oft am Abend die Nachtkerzen, wie sie auf gingen und dann sofort ein Nachtfalter herangeschwirrt kam und den Nektar trank.

Einmal flog ein wunderschöner pinkiger Weinschwärmer an mir vorbei. Es war so wundervoll...

Solches oder ähnliches kannst du an meinem Abendkurs erleben.

Du lernst auch wie das so funktioniert vom Ei zur Raupe zum Schmetterling. Wo du Eier und Raupen findest.

Welche Pflanzen für Schmetterlinge, welche für Raupen und welche für beide gut sind.

Wie du Raupen schützen kannst und nebenbei der Natur gutes tust.

Was ein drei Zonen Hortus ist, ein Schlüssellochbeet, ein Sandarium etc und was haben diese Naturmodelle für einen Nutzen.

Bei einem Gartenrundgang siehst du in der Dämmerung die verschiedenen Naturinstallationen, Pflanzen und Tiere.

Datum: 21. Juni 2020 Mittsommer von 19:00-22:00 Uhr

Kosten: 65.- Franken inkl. kleiner Snack und Getränke

Wo: Hortus 1000 und 1 Flügelschlag, 4955 Gondiswil

Anmelden: nicole.heimgartner@gmx.ch Teilnehmerzahl begrenzt

Mitnehmen: Taschenlampe oder Handy mit Lampe, Kleider der Witterung angepasst


Copyright by 1000 und 1 Fluegelschlag