Über mich

Wie alles begann...

Vor zehn Jahren fand ich auf dem Kompost auf dem Rüeblikraut zwei grosse Raupen. Ich hatte keine Ahnung was es war, wie ich  die Raupen pflegen musste und was es daraus gab.

Schon bald verpuppten sich die zwei Raupen und kurz darauf zogen mein Mann und ich um. Die Puppen stellte ich über den Winter auf die Fensterbank. Als es Frühling wurde schlüpften da zwei Schwalbenschwanzfalter raus. Ich war fasziniert. Da war der Zeitpunkt als es mir den Aermel rein nahm...

Jedes Jahr lernte ich neues dazu, gestaltete meinen Hortus um. Noch immer optimiere und gestalte ich meinen Hortus. Jedes Jahr besuchen mich neue Tierarten.

Mehr zum Thema Hortus auf der Seite www.hortus-netzwerk.de


Als nächster Schritt fing ich an Kurse zu geben, in Schulen zu gehen und allgemein Aufklährungsarbeit zu machen.

Ich bin Mutter von drei Kindern, Tagesmami und Spielgruppenleiterin von der dusse Spielgruppe Zitronefauter. Neben den Schmetterlingen und der Natur, mache ich gerne eigene Produkte wie Sirup, Confi, Punsch, Salben, Tinkturen, Oele und vieles mehr. Die Heilkräuter haben es mir besonders angetan.

Bild von Marco Zanoni, herzlichen Dank!

Von links nach rechts:

Malvendickkopffalter, C Falter, Schwalbenschwanz, Admiral

Copyright by 1000 und 1 Fluegelschlag